FCS lädt ein zur Talentsichtung für Mädchen

Luisenthal. Die weibliche Jugend des 1. FC Saarbrücken sucht Bundesliga-Spielerinnen von morgen. Daher lädt der Verein ein zu einer Talentsichtung für fußballbegeisterte Mädchen der Jahrgänge 1999 und jünger - am Donnerstag und Freitag, 24. und 25. Mai, jeweils um 17.30 Uhr auf der Anlage des VfB Luisenthal

Luisenthal. Die weibliche Jugend des 1. FC Saarbrücken sucht Bundesliga-Spielerinnen von morgen. Daher lädt der Verein ein zu einer Talentsichtung für fußballbegeisterte Mädchen der Jahrgänge 1999 und jünger - am Donnerstag und Freitag, 24. und 25. Mai, jeweils um 17.30 Uhr auf der Anlage des VfB Luisenthal. Auch Spielerinnen der Jahrgänge 1996 bis 1998 sind eingeladen teilzunehmen und sich über das Nachwuchs-Konzept des FCS zu informieren. Das Aushängeschild der Jugend-Abteilung, die B-Juniorinnen, hat vor kurzem den Aufstieg in die neue U17-Bundesliga geschafft und startet ab der kommenden Saison in der Staffel West/Südwest. Eine Perspektiv-Mannschaft mit vorwiegend jüngeren Spielerinnen soll als B2 künftig in der Regionalliga Südwest an das höhere Niveau herangeführt werden. Darüber hinaus verfügt der FCS über eine C- und eine D-Jugend.redWeitere Informationen erteilt der sportliche Leiter der weiblichen Jugend, Kai Klankert, unter Telefon (01 71) 3 27 58 05. Eine Anmeldung zum Sichtungstraining ist nicht erforderlich.