FCS kommt morgen zum Testspiel nach Quierschied

FCS kommt morgen zum Testspiel nach Quierschied

Morgen um 16 Uhr ist es wieder soweit: Fußball-Drittligist 1. FC Saarbrücken kommt zum ersten Testspiel der Vorbereitung ins Stadion am Franzenhaus nach Quierschied.

"Wir freuen uns jedes Jahr auf dieses Ereignis und erwarten wie immer ein schönes, sommerliches Fußballfest", sagt der Vorsitzende der Sportvereinigung Quierschied, Lutz Maurer: "Wir werden mit zahlreichen ehrenamtlichen Helfern aus unserem Verein dafür sorgen, dass sich die FCS-Fans und alle anderen Zuschauer bei uns wohlfühlen." Etwa 1000 Besucher werden erwartet. Die Kassen öffnen um 14 Uhr.

Nach dem Spiel überträgt die Spvgg. Quierschied auf dem Sportplatz ab 18 Uhr die Auslosung der ersten Runde im DFB-Pokal, an der der FCS als Saarlandpokalsieger teilnimmt.

Saarbrücken steht am Anfang der Vorbereitung, für Quierschied ist die Saison gerade erst zu Ende gegangen. "Sportlich ist die Sache natürlich klar. Aber wir wollen, obwohl wir uns noch mitten in der Sommerpause befinden, ein guter Gegner sein", erklärt Quierschieds Spielertrainer Markus Woll: "In den vergangenen beiden Duellen gegen den 1. FC Saarbrücken konnten wir die Niederlagen ja in Grenzen halten - beziehungsweise minimieren. Vielleicht gelingt uns das in diesem Jahr wieder." 2011 hieß es im Testspiel 0:7, 2012 unterlagen die Quierschieder mit 0:5.

Der Eintritt kostet für Männer ab 18 Jahren fünf Euro. Frauen, Versehrte und Jugendliche ab 16 Jahren zahlen drei Euro. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt.