1. Saarland

FCS II feiert Schützenfest gegen Roßbach und wird Vierter

FCS II feiert Schützenfest gegen Roßbach und wird Vierter

Zum Abschluss der Saison in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar hat die U23 des 1. FC Saarbrücken noch einmal ein Schützenfest gefeiert.

Gegen den SV Roßbach/Verscheid siegte Bernd Eichmanns Elf mit 6:1. "Wir haben richtig geilen Fußball gespielt", freut sich Alexander Otto. Vor allem Co-Trainer Michael Petry zeigte noch einmal seine ganze Klasse. Er steuerte drei Treffer selbst bei (27. Minute, 42., 80.) und bereitete das 3:0 von Alexander Otto (41.) mustergültig vor. Für den ersten Saarbrücker Treffer war aber Roßbachs Schlussmann Lothar Hilges verantwortlich. Er hielt einen abgefälschten Flankenball bereits in seinen Händen, um ihn dann ins eigene Tor zu befördern (18.). Nach einer halben Stunde kassierte Hilges dann die Höchststrafe und wurde ausgewechselt. Der Ehrentreffer für Roßbach/Verscheid gelang Dominick Müller (54.), Saarbückens Thomas Will erzielte das 5:1 (69.).

Saarbrücken schließt die Saison auf Platz vier ab. Für Otto in seinem letzten Jahr beim FCS "eine perfekte Saison. Wir haben das Zehnfache von dem rausgeholt, was mit dieser Mannschaft eigentlich möglich war."