1. Saarland

FC Riegelsberg rechnet sich auch in Wiesbach eine Chance aus

FC Riegelsberg rechnet sich auch in Wiesbach eine Chance aus

Riegelsberg. Der Fußball-Saarlandligist FC Riegelsberg steht an diesem Samstag (14.30 Uhr) beim Tabellenzweiten FC Wiesbach vor einer sehr hohen Hürde. Doch Trainer Franco Gagliardi ist optimistisch: "Wir brauchen uns vor keiner Mannschaft zu verstecken. Das haben wir zuletzt beim Tabellenführer Völklingen bewiesen

Riegelsberg. Der Fußball-Saarlandligist FC Riegelsberg steht an diesem Samstag (14.30 Uhr) beim Tabellenzweiten FC Wiesbach vor einer sehr hohen Hürde. Doch Trainer Franco Gagliardi ist optimistisch: "Wir brauchen uns vor keiner Mannschaft zu verstecken. Das haben wir zuletzt beim Tabellenführer Völklingen bewiesen." In der Tat: Riegelsberg hat gegen die Top-Teams der Liga zumeist mithalten können. Beim Spitzenreiter verlor Riegelsberg erst durch ein Tor in der 98. Minute mit 0:1, beim Tabellendritten Brebach gab es ein 2:2, und beim Tabellensechsten Jägersburg wurde sogar mit 3:2 gewonnen. Nur beim Fünften Eppelborn und zu Hause gegen den Vierten Friedrichsthal gab es jeweils eine 0:5-Klatsche. Gagliardi sieht deshalb auch in Wiesbach eine kleine Chance. Der Trainer kann den wieder genesenen Danny Stutz einsetzen und hofft auf Dominique Banza, der am Samstag gegen Mettlach kurzfristig ausgefallen war. dg