1. Saarland

FC Palatia Limbach verliert trotz Führung mit 1:2 in Merchweiler

FC Palatia Limbach verliert trotz Führung mit 1:2 in Merchweiler

Der FC Palatia Limbach hat am Sonntag vor 165 Zuschauern auch beim SV Merchweiler trotz einer 1:0-Pausenführung mit 1:2 verloren. Damit bleiben die Limbacher in der Fußball-Verbandsliga Nordost Vorletzter.

Patrick Huber hatte die Gäste nach 39 Minuten in Führung gebracht. Er verletzte sich dabei aber an der Ferse, so dass er ausgewechselt werden musste.

"Es war ein Spiel, in dem wir eigentlich einen Punkt hätten mitnehmen müssen, weil Merchweiler bis in die Schlussphase kaum Chancen hatte", erzählte Trainer Ralf König. Das 1:1 war eine Einzelaktion von Thomas Schneider (68.), der einen Slalomlauf durch die Limbacher Abwehr hinlegte, das 2:1 durch Dustin Kreutzer ein Schuss aus spitzem Winkel (83.).

König hofft, dass nun weitere verletzte Spieler zurückkommen. Für das nächste Heimspiel gegen die DJK Ballweiler-Wecklingen (Samstag, 18.15 Uhr) könnte Patrick Buch wieder zum Kader gehören, dafür droht neben Huber auch Luckas Wemmert (Zerrung) auszufallen.