FC Gronig richtet ab morgen sein Traditionsturnier aus

FC Gronig richtet ab morgen sein Traditionsturnier aus

Gronig. Es ist eines der traditionsreichsten und interessantesten Vorbereitungsturniere in der Region: Ab morgen richtet der FC Gronig zum 20. Mal den IBV-Eugen-Schumann-Cup aus. Mit dabei sind sechs Mannschaften. In Gruppe eins spielen: Gastgeber SG Gronig/Oberthal (Kreisliga A Schaumberg), der SV Blau-Weiß St. Wendel (Kreisliga A Weiselberg) und die SG Bostalsee (Bezirksliga)

Gronig. Es ist eines der traditionsreichsten und interessantesten Vorbereitungsturniere in der Region: Ab morgen richtet der FC Gronig zum 20. Mal den IBV-Eugen-Schumann-Cup aus. Mit dabei sind sechs Mannschaften. In Gruppe eins spielen: Gastgeber SG Gronig/Oberthal (Kreisliga A Schaumberg), der SV Blau-Weiß St. Wendel (Kreisliga A Weiselberg) und die SG Bostalsee (Bezirksliga). In Gruppe zwei treffen aufeinander: der SV Bliesen (Bezirksliga), der SV Namborn und die SG Steinberg/Deckenhardt/Walhausen (beide Kreisliga A Schaumberg). Auftakt zu dem Turnier ist morgen um 18 Uhr mit der Partie SG Steinberg/Deckenhardt/Walhausen gegen SV Namborn, anschließend trifft um 19.30 Uhr die SG Bostalsee auf den SV St. Wendel. Am Freitag und Samstag wird das Turnier jeweils ab 18 Uhr fortgesetzt. Der Finaltag am Sonntag beginnt mit Einlagespielen der A-Jugend der SG Gronig (15 Uhr) und der Frauen der SG (16.45 Uhr). Das Endspiel im Schumann-Cup wird um 18.30 Uhr angepfiffen. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung