1. Saarland

"Fark" soll vom 27. bis 29. August stattfinden.

Rollenspiel-Convention : Fantasy-Messe mit 4000 Besuchern in  Reden geplant

Die Fark, das Fantasy- und Rollenspieltreffen im Saarland, soll auch in diesem Jahr stattfinden: vom 27. bis 29. August auf dem Gelände der ehemaligen Grube Reden. Das hat der Veranstalter Benjamin Kiehn, der die Fark mit seinem Verein Fit4Charity ausrichtet, am Dienstag bekannt gegeben.

Vorangegangen war eine Zoom-Konferenz mit Vertretern des Wirtschaftsministeriums, des Kulturministeriums, von IKS (Industriekultur Saar), TKN (Tourismus- und Kulturzentrale) und dem Landkreis.

Der Verein, der bei der Fark 2019 über 100 000 Euro Spenden für soziale Einrichtungen zusammenbrachte, plant, die Fark 2021 unter Corona-Bedingungen mit Hilfe einer Freizeitpark-Genehmigung durchzuführen. Das bedeutet, dass man sich zum Besuch der Veranstaltung anmelden muss. Pro Tag, hofft Kiehn, könnten dann im Vier-Stunden-Rhythmus insgesamt 4000 Menschen das Gelände besuchen.
www.fark-messe.de
www.fit4charity.de