Fallschirmjäger feiern 50 Jahre Garnisonsstadt Lebach

Fallschirmjäger feiern 50 Jahre Garnisonsstadt Lebach

Lebach. Großer Zapfenstreich in Lebach: Mit diesem höchsten militärischen Zeremoniell feierte die Bundeswehr am späten Donnerstagabend im Lebacher Fußballstadion ein Jubiläum besonderer Art, die "50 Jahre Garnisonsstadt Lebach." Das Heeresmusikkorps 300 war eigens aus Koblenz angereist, um dieses besondere Ereignis zu feiern

Lebach. Großer Zapfenstreich in Lebach: Mit diesem höchsten militärischen Zeremoniell feierte die Bundeswehr am späten Donnerstagabend im Lebacher Fußballstadion ein Jubiläum besonderer Art, die "50 Jahre Garnisonsstadt Lebach." Das Heeresmusikkorps 300 war eigens aus Koblenz angereist, um dieses besondere Ereignis zu feiern. Zahlreiche zivile und militärische Gäste wollten sich dieses nicht alltägliche Schauspiel im Lebacher Fußballstadion nicht entgehen lassen, schließlich ist das Fallschirmjägerbataillon 261 nicht mehr aus dem städtischen Leben in Lebach wegzudenken.Als die Flutlichtstrahler ausgingen, marschierten die Soldaten des Heeresmusikkorps 300 aus Koblenz eskortiert von vielen Fackelträgern in das Stadion ein und beeindruckten die vielen Zuschauer, an ihrer Spitze Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), Brigadegeneral Volker Bescht, stellvertretender Kommandeur der Division Spezielle Operationen im hessischen Stadtallendorf, Brigadegeneral Eberhard Zorn, Kommandeur der Luftlandebrigade 26, und Lebachs Bürgermeister Arno Schmitt, mit musikalischer Präzision. Als die Soldaten nach dem Zeremoniell im Fackelschein wieder aus dem Stadion herausmarschierten, brandete spontaner Applaus auf.

Am heutigen Samstag steht nach dem feierlichen Gelöbnis der Rekruten der Luftlandebrigade 26 und dem Rückkehrappell des Fallschirmjägerbataillons 261 (10 Uhr Stadion) der "Tag der offenen Tür" (11 bis 18 Uhr) in der Graf-Haeseler-Kaserne auf dem Programm. Zudem begann mit dem Zapfenstreich die "Grüne Woche", eine Festwoche mit vielen Veranstaltungen. rup

Mehr von Saarbrücker Zeitung