Fahrradfahrerin nach Unfall auf L170 in Lebensgefahr

L170 : Fahrradfahrerin nach Unfall in Lebensgefahr

Bei einem schweren Unfall auf der L 170 zwischen Dillingen und Rehlingen ist eine 56-jährige Fahrradfahrerin am Donnerstagabend offenbar lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, befuhr die Frau gegen 19.30 Uhr die Landstraße in Richtung Rehlingen.

Eine 31-jährige Pkw-Fahrerin wollte die 56-Jährige überholen. Aus bisher ungeklärter Ursache querte die Fahrradfahrerin nach Polizeiangaben in diesem Moment die Fahrbahn und wurde vom Auto erfasst. Die verletzte Frau wurde zunächst an der Unfallstelle behandelt. Über ihren genauen Zustand war bis Redaktionsschluss noch nichts bekannt.