Fahndung nach falschen Polizisten, die acht Hundewelpen raubten

Fahndung nach falschen Polizisten, die acht Hundewelpen raubten

Völklingen. Die Völklinger Polizei fahndet mit Hochdruck nach zwei bisher unbekannten Männern, die - als Polizisten verkleidet - am vergangenen Samstag in Völklingen einen Raub begangen und eine Frau verletzt haben (wir berichteten). Opfer der falschen Polizisten war ein ungarisches Paar, das eigens nach Völklingen gereist war, um dort acht Bulldoggenwelpen zu verkaufen

Völklingen. Die Völklinger Polizei fahndet mit Hochdruck nach zwei bisher unbekannten Männern, die - als Polizisten verkleidet - am vergangenen Samstag in Völklingen einen Raub begangen und eine Frau verletzt haben (wir berichteten). Opfer der falschen Polizisten war ein ungarisches Paar, das eigens nach Völklingen gereist war, um dort acht Bulldoggenwelpen zu verkaufen. Mit vorgehaltener Waffe nahmen die Männer den Ungarn die Tiere ab, sprühten der Frau Pfefferspray in die Augen und brachen ihr bei einer Rangelei einen Finger.

Die Fahnder suchen nun das Auto der Räuber, einen leistungsstarken schwarzen BMW vom Typ M 5 mit einem kleinen Dachspoiler und auffälligen 20 Zoll-Felgen. Nach Polizei-Auskunft war der Wagen mit gestohlenen Kennzeichen unterwegs. dd

Hinweise auf die Räuber und ihren Wagen nimmt die Polizei Völklingen, Tel. (0 68 98) 20 20, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung