1. Saarland

Faasenacht ist eine Herzensangelegenheit

Faasenacht ist eine Herzensangelegenheit

Hochrangige Vertreter der saarländischen Fastnacht besuchten das Ordensfest der Heusweiler Karnevalsgesellschaft. Der Verband saarländischer Karnevalsvereine verlieh Uwe Elsen den Verdienstorden in Bronze.

Für die Mitglieder der Heusweiler Karnevalsgesellschaft (HKG) ist die Faasenacht eine Herzensangelegenheit. Folgerichtig lautet ihr Sessionsmotto "Karneval und Narretei, mit dem Herzen dabei", der Sessionsorden zeigt eine Jeckin, die ihr närrisches Herz in beiden Händen hält. Vorgestellt wurden Motto und Orden am Freitagabend im Café Christoffel, schräg gegenüber des Rathauses von Bürgermeister Thomas Redelberger, das die HKG am Fetten Donnerstag erobern will.

Närrisches von den Lamberts

HKG-Sitzungspräsidentin Iris Walter-Happe moderierte den Abend und war zunächst einmal überwältigt vom riesigen Andrang: "Es ist voller, als ich erwartet hätte, aber ich glaube, es wird ein kuscheliger Abend." Zunächst sollte der Orden unters närrische Volk gebracht werden, karnevalistische Unterhaltung sollte es im Rahmen der beengten Verhältnisse auch geben, zum Beispiel mit der saarländischen Vizemeisterin der Tanzmariechen bei den Juniorinnen, Lea Lambert. Die stolzen Eltern bilden in der laufenden Session das Prinzenpaar der HKG als Prinz Holger I. und Prinzessin Tanja III., ihrer Lieblichkeit schreibt Walter-Happe auch die Idee zum Sessionsorden zu. Und es gab noch mehr Närrisches von den Heusweiler Lamberts: Fabian Lambert steuerte eine Büttenrede bei. Karnevalistische Lieder sang Sandra Müller. Das Programm war absichtlich knapp gehalten, schließlich war es Iris Walter-Happe wichtig, dass man mit den befreundeten Karnevalisten locker ins Gespräch kommt.

Neben Bürgermeister Redelberger waren auch hochrangige Vertreter der saarländischen Fastnacht zu Gast. Hans Backes als zuständiger Regionalvertreter des VSK (Verband saarländischer Karnevalsvereine) und VSK-Präsident Horst Wagner. Das VSK-Duo hatte dann auch einen Orden im Gepäck: Den VSK-Verdienstorden in Bronze für Uwe Elsen für elfjährige aktive Tätigkeit in der saarländischen Fastnacht.

Elsen gehört dem HKG-Vorstand an, tanzt im Männerbalett des Regionalbezirks Ill und ist Vorsitzender des HKG-Fördervereins. Manuela Jäckels ist seit elf Jahren in der HKG aktiv. Unter anderem gehört sie dem aktiven Vorstand an und tanzt bei den Blue Angels. Dafür gab es den vereinsinternen Ehrenorden, das so genannte "Ehrengutzje".

Nach dem Waffel- und dem Rostwurstorden hat die HKG zusätzlich den "Torten-Orden" erfunden. Der ging an Heidrun Wagner, von allen im Verein liebevoll "Oma" genannt. Denn zu jeder HKG-Veranstaltung steuert sie "leckerste Kuchen und Torten" bei, wie der Verein betonte.