1. Saarland

Experten informieren über das Thema Organspende

Experten informieren über das Thema Organspende

Limbach. "Im Tod Leben schenken - Organspende in Deutschland" lautet das Thema einer Veranstaltung in Limbach. Dr. Josef Mischo aus St. Ingbert, der Präsident der Ärztekammer Saar, und Anne-Bärbel Blaes-Eise von der Deutschen Stiftung Organspende sind am Montag, 20

Limbach. "Im Tod Leben schenken - Organspende in Deutschland" lautet das Thema einer Veranstaltung in Limbach. Dr. Josef Mischo aus St. Ingbert, der Präsident der Ärztekammer Saar, und Anne-Bärbel Blaes-Eise von der Deutschen Stiftung Organspende sind am Montag, 20. September, um 19 Uhr im Theobald-Hock-Haus in Limbach bei einer Veranstaltung des gemeindepädagogischen Dienstes im Dekanat Homburg zu Gast. Für viele Menschen ist die Organspende ein Thema, das gerne verdrängt wird. Gründe sind die Angst vor der Konfrontation mit dem eigenen Tod sowie unklare Vorstellungen über den Ablauf einer Organentnahme und ihre gesetzlichen Voraussetzungen. Dies verhindert eine unvoreingenommene Auseinandersetzung mit der Frage: Organspende - Ja oder Nein? Die Veranstaltung will für das Thema sensibilisieren und Entscheidungshilfe leisten, heißt es in einer Pressemitteilung. Dabei sollen Vorurteile und Bedenken abgebaut werden, um mehr Menschen eine eigenverantwortliche Entscheidung für oder gegen Organspende zu ermöglichen. So wird es unter anderem darum gehen, welche Organe beziehungsweise Gewebe gespendet werden können. red