1. Saarland

Examensschüler sammeln zum Dank Geld für Blindenmission

Examensschüler sammeln zum Dank Geld für Blindenmission

. Das Abschlussjahr der staatlichen Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege am Städtischen Klinikum Neunkirchen ist für 19 Schülerinnen und Schüler fast zu Ende.

Als Geste des Dankes für die erfahrene Unterstützung im Rahmen der zu Ende gehenden dreijährigen theoretischen und praktischen Ausbildung, hatten sich die Examensschüler der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege etwas besonderes ausgedacht, wie es jetzt in eine Pressemitteilung heißt. Die Auszubildenden sammelten in ihren eigenen Reihen Spendengelder für die Christoffel Blindenmission.

Mit dem Geld können in armen Ländern, wie beispielsweise in Uganda, stark sehbehinderte Kinder und Jugendliche erfolgreich behandelt werden. Eine Operation am Grauen Star kostet dort 30 Euro. Für ein Kind, wegen der notwendigen Vollnarkose, rund 125 Euro. Durch die Spende wird so die Chance auf einen Schulbesuch und eine Ausbildung ermöglicht, heißt es weiter.

Um das Spendenaufkommen zu erhöhen, veranstaltete der Examenskurs 2013, mit Unterstützung des Schulleiters Roland Hofmann und den Lehrerinnen Heidi Hartmann und Annette Becker-Platz, einen Sponsorenlauf im Neunkircher Kasbruchwald. Zu diesem Lauf erhielten die Teilnehmer des Abschlussjahrganges von Spendern pro gelaufenem Kilometer einen bestimmten Geldbetrag. So kam eine beachtliche Summe zusammen, die an die Christoffel- Blindenmission weitergeleitet wurde.