1. Saarland

Geheimnis gelüftet: Ex-Piraten-Abgeordneter lüftet Geheimnis

Geheimnis gelüftet : Ex-Piraten-Abgeordneter lüftet Geheimnis

() Gut fünf Jahre nach dem Start der großen Koalition von CDU und SPD im Saarland hat der frühere Piraten- und Grünen-Landtagsabgeordnete Michael Neyses (48) ein kleines Geheimnis der damaligen Ministerpräsidenten-Wahl im Landtag (am 9. Mai 2012) gelüftet. Die CDU-Politikerin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte in geheimer Wahl 37 Stimmen erhalten, was der Sitz-Anzahl der Koalition aus Christdemokraten und Sozialdemokraten entsprach. Allerdings hatte, wie Neyses jetzt offenbarte, ein Abgeordneter aus der vierköpfigen Fraktion der Piratenpartei für Kramp-Karrenbauer gestimmt – und zwar Jasmin Maurer (heute Jasmin Freigang), mit damals 23 Jahren das jüngste Mitglied des Saarländischen Landtags. Michael Hilberer und Andreas Augustin hätten sich enthalten, er selbst habe mit Nein gestimmt, so Neyses.

Vor der Ministerpräsidenten-Wahl waren die Piraten als Neulinge im Parlament zunächst nicht sicher, wie sie abstimmen sollten. Deshalb luden sie Kramp-Karrenbauer zum Kennenlernen auf einen Kaffee ein, um sich ein Bild von ihr zu machen. Michael Neyses wechselte im Jahr 2015 von der Piratenpartei zu den Grünen.