1. Saarland

Evangelische Kirchengemeinde testet „Konfi 3“-Modell

Evangelische Kirchengemeinde testet „Konfi 3“-Modell

Die Evangelische Kirchengemeinde Landsweiler-Schiffweiler testet ab sofort in einer mehrjährigen Testphase das in anderen Landeskirchen bereits erfolgreiche Modell des „Konfi 3“. „Konfi 3“ heißt, dass bereits Kinder in der dritten Klasse zu einem dem Alter entsprechenden Konfirmandenunterricht gehen und der Unterricht in der siebten beziehungsweise achten Klasse dann verkürzt wird.



Wie die Kirchengemeinde weiter mitteilt, wird "Konfi 3" in kleinen Gruppen von sechs bis acht Kindern stattfinden. Da Kinder am besten von Menschen lernen, die ihnen nahe stehen und denen sie vertrauen, werden die Gruppen von Eltern oder Großeltern geleitet, die gerne mit den Kindern den Fragen des Glaubens nachgehen, basteln, spielen und Geschichten erzählen. Eltern, die dazu bereit sind, werden von Pfarrerin Wiltrud Bauer und dem Kindergottesdienst-Team auf den Unterricht vorbereitet und begleitet.

Die Kirchengemeinde lädt, wie es jetzt in einer Pressemitteiltung heißt, alle Eltern von Kindern in der dritten Klasse zum Informationsabend ein. Der findet statt am Montag, 25. November, 18 Uhr, im Gemeindehaus Landsweiler-Reden.