Evangelische Akademie präsentiert ihr neues Programm

Saarbrücken. Die Evangelische Akademie im Saarland hat ihr Programm fürs zweite Halbjahr 2010 vorgelegt. Es enthält vielfältige Angebote zu den Themenbereichen Kunst, meditativer Tanz, Internet, religiöse Bildung, Supervision, zu Glaubens- und Erziehungsfragen sowie zu gesellschaftlichen Fragen. Studienreisen führen ins Vogtland und nach Israel

Saarbrücken. Die Evangelische Akademie im Saarland hat ihr Programm fürs zweite Halbjahr 2010 vorgelegt. Es enthält vielfältige Angebote zu den Themenbereichen Kunst, meditativer Tanz, Internet, religiöse Bildung, Supervision, zu Glaubens- und Erziehungsfragen sowie zu gesellschaftlichen Fragen. Studienreisen führen ins Vogtland und nach Israel. Eine Stadtführung macht mit den evangelischen Seiten Saarbrückens bekannt. Die Fortbildung "Kulturführerschein" ermöglicht das Erlernen innovativer Formen der Seniorenarbeit und ein mehrtägiges Seminar beschäftigt sich mit dem Leben nach der Erwerbsarbeit. Leiterin ist Pfarrerin Johanna Wittmann. redInformationen gibt es unter Tel. (0 68 98) 16 96 22.