1. Saarland

Es gibt noch Restplätze für Hairspray-Abschiedsfahrt der SZ

Es gibt noch Restplätze für Hairspray-Abschiedsfahrt der SZ

Saarbrücken. Nichts als Haare im Kopf - Tracy Turnblad, der flippige Teenager, will Spaß in den Alltag der spießigen Sixties bringen, mit der besten Freundin durch dick und dünn gehen, von einer Superstar-Karriere träumen, sich unsterblich in den Schwarm aller Mädchen, den coolen Link Larkin, verlieben und mit ihrer Ballon-Frisur frisch und unbekümmert die Welt erobern

Saarbrücken. Nichts als Haare im Kopf - Tracy Turnblad, der flippige Teenager, will Spaß in den Alltag der spießigen Sixties bringen, mit der besten Freundin durch dick und dünn gehen, von einer Superstar-Karriere träumen, sich unsterblich in den Schwarm aller Mädchen, den coolen Link Larkin, verlieben und mit ihrer Ballon-Frisur frisch und unbekümmert die Welt erobern. Wer "Hairspray" erleben möchte, sollte jetzt schnell buchen, denn das Musical läuft nur noch bis Ende September in Köln. Daher geht es mit Ihrer SZ am Samstag, 18. September, auf Abschiedsfahrt. Es sind noch ein paar Restplätze zu günstigen Sommerpreisen buchbar.Das Musical ist eine Adaption des John Waters-Kultfilms aus dem Jahr 1988 über Rock 'n' Roll und Kultur-Schranken im provinziellen amerikanischen Baltimore. Im Zentrum des Geschehens steht neben der pummeligen, hinreißend charmanten Tracy Turnblad deren warmherzige, gewichtige Mutter Edna, die mit aufopfernder Knochenarbeit um jeden Cent für die Familie ringt und die letztlich auch, wie alle anderen Protagonisten, dem magischen Sog der Motown-Beats erliegt. Dreh- und Angelpunkt ist die "Corny Collins TV-Show", ein Talentschuppen für weiße Kids, die zu schwarzen Soul-Rhythmen tanzen. Mit viel Witz, Herz und Hirn und noch mehr Rock 'n' Roll in der fülligen Hüfte und den kurzen Beinen, trotzt Tracy selbstbewusst allen gängigen Vorurteilen. Seite an Seite mit ihren Freunden erobert sie die Herzen von Baltimore und stürmt das Parkett der populärsten Fernseh-Tanzshow. Mit dabei sind Stars wie Uwe Ochsenknecht, Maite Kelly und Tetje Mierendorf. Inhaber der SZ-Card erhalten sieben Prozent Bonus. redWeitere Infos und Buchung bei Rau-Touristik unter Telefon (0 68 25) 20 41.