Es gibt noch Karten für die Grüne Nelke

Es gibt noch Karten für die Grüne Nelke

DudweilerEs gibt noch Karten für die Grüne NelkeDie Dudweiler Karnevalsgesellschaft "Grüne Nelke" weist darauf hin, dass für ihre drei Prunksitzungen noch Karten erhältlich sind. Die Sitzungen sind am 16. und 23. Januar sowie am 13. Februar im Bürgerhaus. Traditionsgemäß erhält man die Eintrittskarten in Kleinbauers Backstube, Hermann-Löns-Straße 33

Dudweiler

Es gibt noch Karten

für die Grüne Nelke

Die Dudweiler Karnevalsgesellschaft "Grüne Nelke" weist darauf hin, dass für ihre drei Prunksitzungen noch Karten erhältlich sind. Die Sitzungen sind am 16. und 23. Januar sowie am 13. Februar im Bürgerhaus. Traditionsgemäß erhält man die Eintrittskarten in Kleinbauers Backstube, Hermann-Löns-Straße 33. Das Sessionsmotto lautet "Grüne Nelke im Weißen Rössl". red

Wirtschaft regional

Der Neue fordert

mehr Flexibilität

Hans Agostini heißt der neue Präsident des Landesverbandes Einzelhandel und Dienstleistungen. Der Schuhhändler plädiert unter anderem für Flexibilität bei den Ladenöffnungszeiten. > Seite C 2

Würziges für

die ganze Welt

Seit fast 30 Jahren gibt es in Saarbrücken-Bübingen die Firma Eppers Gewürze. In zweiter Generation wird in dem Familienbetrieb Schmackhaftes zusammengemischt. Und immer ist etwas Neues dabei. Jetzt strebt das Unternehmen die Bio-Zertifizierung an. > Seite C 2

Saarbrücken

Der Seniorenbeirat

macht von sich reden

Immer mehr Saarbrücker sind älter als 60 Jahre. Der Seniorenbeirat versteht sich als ihr Sprachrohr. Er fordert, dass die Stadt auf vielen Gebieten den Bedürfnissen der betagten Menschen gerecht werden muss. > Seite C 3

Kultur regional

Premiere in der

Alten Feuerwache

Im neuen Jahr setzt das Schauspiel des Saarländischen Staatstheaters unter der Leitung von Generalintendantin Dagmar Schlingmann sein Spielzeitmotto "Demut und Größenwahn" mit einer Premiere und einer Uraufführung fort. Am 15. Januar feiert Wolfram Apprichs Inszenierung der Komödie "Zur schönen Aussicht" von Ödön von Horváth Premiere in der Alten Feuerwache. > Seite C 4

Quierschied

Spannung pur

beim Evonik-Cup

16 Hobbyteams und zehn aktive Mannschaften machten mit bei der neunten Auflage des Evonik-Fußballcups in Quierschied. Zum dritten Mal in Folge trug eine Hobbymannschaft aus Perl-Nennig den Sieg davon. Die Zuschauer sahen eine an Spannung kaum zu überbietende Partie. > Seite C 6

Mehr von Saarbrücker Zeitung