1. Saarland

Erziehung zur Lebensfülle im Rhythmus der Zeit Den Alltag entschleunigen

Erziehung zur Lebensfülle im Rhythmus der Zeit Den Alltag entschleunigen

Walhausen. Für Donnerstag, 27. Oktober, um 20 Uhr lädt das Elternforum der Freien Waldorfschule Saar-Hunsrück zu einem Vortrag über die Erziehung zur Entschleunigung und Rhythmisierung des Alltags mit Alfred Kon in die Schoosbergstraße ein.Zu den anstrengendsten Aufgaben heute gehört es, in einer hektischen Umwelt zur Ruhe und zum Rhythmus hin zu finden

Walhausen. Für Donnerstag, 27. Oktober, um 20 Uhr lädt das Elternforum der Freien Waldorfschule Saar-Hunsrück zu einem Vortrag über die Erziehung zur Entschleunigung und Rhythmisierung des Alltags mit Alfred Kon in die Schoosbergstraße ein.Zu den anstrengendsten Aufgaben heute gehört es, in einer hektischen Umwelt zur Ruhe und zum Rhythmus hin zu finden. Beide sind für die Entwicklung von Kindern zu gesunden, unverkrampften Erwachsenen unerlässlich. Die Menschenkunde der Waldorfpädagogik halte dafür eine wahre Schatztruhe bereit, um eine innovative Familienkultur zu initiieren, die gesundend zurückwirken kann auf die Gesellschaft, versprechen die Veranstalter. Alfred Kon war nach einem Studium der Philosophie und Theologie für 28 Jahre in einer heilpädagogischen Lebensgemeinschaft im Saarland tätig und betreibt seit 2004 ein eigenes Zentrum in Saarbrücken, mit künstlerischem Kurs- und Beratungsangebot sowie internationaler Vortrags- und Seminartätigkeit. Der Vortrag vermittelt wie trotz Hektik Lebensqualität Wirklichkeit werden kann. red

waldorfschulesaar-hunsrueck.de