1. Saarland

Neuer Trend?: Erstes Saar-Geschäft akzeptiert Bitcoins

Neuer Trend? : Erstes Saar-Geschäft akzeptiert Bitcoins

In Saarbrücken gibt es jetzt das erste Ladengeschäft des Saarlandes, in dem man auch mit der Digitalwährung Bitcoin bezahlen kann. „Wer Bitcoins besitzt, kann mit Hilfe einer App ganz einfach bei uns einkaufen. Das funktioniert ähnlich wie beim Online-Banking“, sagt der Inhaber des IT-Ladens Yan Thomé. Bislang gab es allerdings erst einen einzigen Kunden, der seine Rechnung auf diesem ungewöhnlichen Weg beglichen hat. Für die Reparatur seines Handys bezahlte ein junger Mann 0,014 Bitcoin, umgerechnet rund 150 Euro. Thomé aber ist überzeugt, dass sich Bitcoins in einigen Jahren als normales Zahlungsmittel durchsetzen werden. In der Tat gibt es in Berlin oder Frankfurt inzwischen bereits auch Cafés, die das Online-Geld akzeptieren.

nI küeranbaSrc gtib se zetjt ads tsree seLgdenähaftc dse rSdeaal,nsa ni mde anm cuha tmi rde hDliiaurtgnwäg incoitB eenhabzl .nakn e„rW nsiocitB tibezt,s ankn mit eHifl reein App zgna iehncfa bie usn a.iufennke asD nufetirknito hcälhni iew emib n-ikgnlOB“inne,a tgas dre bhIeanr sde sdLITane- Yna .émToh sgBlian agb se senladligr tres einen eizngeni nun,dKe red seein gencRuhn fua idmsee eglhnhnnciewuö geW hlcienegb a.ht ürF ide atraRrpeu isnese ysHand zeblteah ien jeurgn naMn ,1004 oB,nitci heemeugtrnc rndu 501 o.Eru éTomh areb sit egtezurbü, sasd chis iictBnos ni nneeiig rhnaJe sla arnesolm shiuallmgnettZ cdsurntzehe e.wnder In erd Tta igbt es ni liBnre ored urnktrfFa scinhizwne itseber ucah séfa,C edi sad in-lGneOlde izeen.ketrpa

sciitonB isnd etsi 9002 mi mfulUa dnu wnedre ni lzimekonpiret e-eznRrsnhecoePs tgureze. eSi lonels ienen kgruZvreshnahle ern,hömlegci der ggnbnhäuai nov regegRuneni dnu Banenk ftnnriektiuo – und ebi med man anmyon bnilebe .nkan Wnege reeingrg rloKtoeln dnu reßorg hSgewnckanun tis die onrrwäpyKgtuh earb cshöth tttnums.eri üokrSdae ebeetitr ezdtrei ine rboeVt v.ro