1. Saarland

Erster Toter durch Coronavirus im Saarland

Am Universitätsklinikum Homburg : Erster Corona-Toter im Saarland

Im Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg ist der erste Patient im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus gestorben.

Im Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg ist der erste Patient im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus gestorben. Das hat das Gesundheitsministerium bestätigt. Nach Informationen der Saarbrücker Zeitung handelt es sich um einen über 80 Jahre alten Mann, der schwere Vorerkrankungen hatte. Er lag auf einer onkologischen Station der Uniklinik. Der Mann starb bereits am Freitagnachmittag. Der nach dem Tod durchgeführte Corona-Test erbrachte am Samstag ein positives Ergebnis.