Erste Senioren-Fitnesstage in Homburg beginnen im Februar

Erste Senioren-Fitnesstage in Homburg beginnen im Februar

Homburg. Der Homburger Seniorenbeirat lädt in Zusammenarbeit mit der Kampagne "Homburg lebt gesund" zu den ersten Homburger Senioren-Fitnesstagen ein. Oberbürgermeister Karlheinz Schöner: "Die Senioren-Fitnesstage sind eine großartige Sache, die durch das breit gefächerte Angebot sicherlich für jede und jeden etwas bieten

Homburg. Der Homburger Seniorenbeirat lädt in Zusammenarbeit mit der Kampagne "Homburg lebt gesund" zu den ersten Homburger Senioren-Fitnesstagen ein. Oberbürgermeister Karlheinz Schöner: "Die Senioren-Fitnesstage sind eine großartige Sache, die durch das breit gefächerte Angebot sicherlich für jede und jeden etwas bieten.''Auch die Seniorenbeauftragte der Stadt, Christel Steitz, animiert zur Teilnahme: "Sport ist nicht nur etwas für junge Menschen. Gerade für Ältere ist es wichtig, sich zu bewegen. Die sportliche Betätigung fördert die Gesundheit, das allgemeine Wohlbefinden, die Lebensfreude, den Erhalt der Selbstständigkeit und die sozialen Kontakte. Der Spaß am gemeinsamen Erleben verbindet den Einzelnen mit der Gruppe."

Alle Angebote der Senioren-Fitnesstage richten sich vor allem an Neu- und Wiedereinsteiger. Nach einem etwa 15-minütigen Aufwärmtraining werden die Teilnehmer auf die ausgewählten Sportarten aufgeteilt. Zur Auswahl stehen Aquafitness, Boule, Muskelaufbau, Tanzen und Wandern. Das Fitnessprogramm dauert eine gute Stunde und wird von erfahrenem Personal geleitet. Das CJD-Jugenddorf Homburg stellt seine Räumlichkeiten in der Einöderstraße 80 zur Verfügung. Diese Sportstätte kann auch bequem ab dem Hauptbahnhof mit dem Bus der Linie R 7 erreicht werden. red

Die Termine der Senioren-Fitnesstage (Beginn ist jeweils um 10.30 Uhr): 10. Februar (Eröffnungsveranstaltung), 17. Februar, 9. März, 13. April, 11. Mai, 8. Juni, 6. Juli, 10. August und 14. September.