1. Saarland

Erneuter Wintereinbruch: Glatte Straßen behindern den Verkehr

Erneuter Wintereinbruch: Glatte Straßen behindern den Verkehr

Merzig-Wadern. Vor allem im Hochwald machten die Schneefälle in der Nacht zum Samstag den Autofahrern zu schaffen. Dies geht aus der Einsatzbilanz der Polizeidienststellen im Kreis hervor. Der neuerliche Wintereinbruch bescherte den Beamten der Polizeibezirksinspektion Wadern und des Polizeipostens Losheim wieder zahlreiche Einsätze

Merzig-Wadern. Vor allem im Hochwald machten die Schneefälle in der Nacht zum Samstag den Autofahrern zu schaffen. Dies geht aus der Einsatzbilanz der Polizeidienststellen im Kreis hervor. Der neuerliche Wintereinbruch bescherte den Beamten der Polizeibezirksinspektion Wadern und des Polizeipostens Losheim wieder zahlreiche Einsätze. So musste die L 148 in der Ortsdurchfahrt von Lockweiler am Samstagvormittag für eine Stunde voll gesperrt werden, nachdem es für zwei Lkw an einer Steigung auf schneeglatter Fahrbahn kein Fortkommen mehr gab. Autos blieben liegenÄhnlich chaotisch stellte sich die Situation auf der L 377 zwischen Losheim und Rissenthal dar. Auch hier blieben mehrere Autos an einer Steigung infolge der Straßenverhältnisse liegen. Erst durch den Einsatz von Streufahrzeugen wurden die Straßen im Hochwald wieder passierbar. Im Zuständigkeitsbereich der Polizei Wadern registrierten die Beamten insgesamt zwei witterungsbedingte Verkehrsunfälle, die jedoch glimpflich ausgingen.Im Zuständigkeitsbereich der Polizei Merzig wurden ebenfalls nur wenige witterungsbedingte Unfälle gemeldet: Gegen sechs Uhr am Samstagmorgen verlor ein 54-jähriger Autofahrer beim Befahren der abschüssigen Merchinger Straße in Honzrath die Kontrolle über seinen Wagen, kam hinter einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei geparkte Pkw und einen Pflanzkübel. Nur BlechschädenGegen 7.40 Uhr rutschte eine 39-jährige Frau auf der Verbindungsstraße von Münzingen nach Faha mit ihrem Auto in den Straßengraben. Gegen 13.30 Uhr touchierte ein 47-jähriger Autofahrer mit seinem Fahrzeug auf der winterglatten Verbindungsstrecke zwischen Piesbach und Düppenweiler das anhaltende Fahrzeug eines 25-jährigen Autofahrers. Die Strecke wurde anschließend durch den Bauhof der Gemeinde Beckingen voll gesperrt. In allen Fällen blieb es laut Polizei bei Blechschäden. cbe