1. Saarland

Erlebnistage im Schullandheim Warndt

Erlebnistage im Schullandheim Warndt

Das Landesjugendwerk der Arbeiterwohlfahrt hat wieder einiges zu bieten: Im Sommer kommen Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen auf ihre Kosten. Dabei spielt auch das Schullandheim Warndt eine wichtige Rolle.

Das Landesjugendwerk der Arbeiterwohlfahrt bietet im Schullandheim Warndt in Ludweiler auch in diesem Jahr in den Sommerferien wieder Erlebniswochen für Kinder zwischen fünf und 13 Jahren an. Piraten, Cowboys und Indianer, die Natur und die Zauberei sind die Themen diesmal. Die ausgewogene Vollverpflegung mit Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie einer Zwischenmahlzeit ist weiterhin im Preis inbegriffen. Auf vielfachen Wunsch ist die Betreuung der Kinder in diesem Jahr bereits ab 7.45 Uhr möglich, wobei das themenspezifische Programm erst gegen 9 Uhr mit dem gemeinsamen Frühstück aller Teilnehmer beginnt.

Und auch für die interkulturell interessierten Jugendlichen hat das Landesjugendwerk diesen Sommer wieder vieles zu bieten: Die bi- und trinationalen Austauschprogramme mit Frankreich (und Italien) ermöglichen weiterhin die Förderung der sprachlichen und interkulturellen Verständigungsfertigkeiten. Während der binationale Austausch unter dem Motto "Film ab! - Medien erfahren, gestalten und erleben" in Ludweiler veranstaltet wird, geht es beim trinationalen Austausch mit den französischen Partnern nach Italien in die Stadt Lavagna. Die bisher weiteste Reise des Jugendwerkes führt 2013 alle 13- bis 16-Jährigen in die Ukraine, wo unser Austauschpartner für die deutschen und ukrainischen Jugendlichen ein vielfältiges Programm auf die Beine stellen wird. Zu guter Letzt ermöglicht das Landesjugendwerk allen über 18-Jährigen eine spannende Zeit mit türkischen Freunden, die sie eine Woche im Saarland besuchen und alle direkt im Anschluss eine weitere Woche an der sonnigen Ägäisküste verbringen werden.

Die genauen Termine und weitere Infos gibt es unter Tel. (0 68 98) 85 09 40.

jugendwerk-saar.de