1. Saarland

Erfolgreicher Start der Karlsberg-Bekennerkampagne

Erfolgreicher Start der Karlsberg-Bekennerkampagne

Die Karlsberg-Brauerei, eines der traditionsreichsten und prägendsten Unternehmen in Homburg, hat eine neue Kampagne gestartet, "Das ist mein Karlsberg!" - mit diesem Ausspruch bekennen sich aktuell die Saarländer zu ihrer Karlsberg Brauerei. Schon kurz nach dem Start im März 2010 hat die Kampagne großen Zuspruch bei der hiesigen Bevölkerung erhalten

 Karlsberg setzt auf hohe Qualitität und Innovation.
Karlsberg setzt auf hohe Qualitität und Innovation.

Die Karlsberg-Brauerei, eines der traditionsreichsten und prägendsten Unternehmen in Homburg, hat eine neue Kampagne gestartet, "Das ist mein Karlsberg!" - mit diesem Ausspruch bekennen sich aktuell die Saarländer zu ihrer Karlsberg Brauerei. Schon kurz nach dem Start im März 2010 hat die Kampagne großen Zuspruch bei der hiesigen Bevölkerung erhalten.Ob Konsumenten oder Funktionsträger aus Politik, Sport oder Kultur - viele Menschen haben sich spontan gemeldet und bringen ihre Verbundenheit zur Karlsberg Brauerei und ihre Bedeutung für die Region zum Ausdruck.Mehr als eine Brauerei "Wir freuen uns, welchen Zuspruch unsere Kampagne erfährt", erklärt Dr. Richard Weber, Geschäftsführender Gesellschafter der Karlsberg Brauerei. Hier trifft große regionale Verbundenheit auf das positive Gefühl, das Menschen der Region mit ihrer Marke, ihrer Brauerei und ihren Lieblingsbieren verbinden - die erlesenen Rohstoffe aus der Region, die Braukunst und die perfekte Qualität. Die Karlsberg Brauerei will sich ganz klar von austauschbaren Billig-Bier-Anbietern abgrenzen: durch heimische, traditionelle Braukunst genauso wie durch Nähe zu den Kunden und Verbundenheit zur Heimat. Die Brauerei ist Partner für viele regionale Vereine und Veranstalter, vor allem aber für die Gastronomie. Durch ihr Engagement macht die Traditionsbrauerei im gesellschaftlichen und kulturellen Leben der Region Vieles möglich. "Karlsberg steht zu seiner regionalen Verbundenheit und wird auch in Zukunft die sozialen Strukturen in der Region, die vielen Vereine, Gastronomien, Stadtfeste und Veranstaltungen aktiv unterstützen. Hier unterscheiden wir uns klar von Billigbieranbietern", erklärt Dr. Richard Weber. Der Ausspruch "Bier braucht Heimat" - gilt heute auch umgekehrt: Heimat braucht Bier und die Erlöse, die das Homburger Traditionsunternehmen wiederum in die Region einbringt.