Erfahrungen sammeln und Perspektiven entwickeln

Erfahrungen sammeln und Perspektiven entwickeln

Die Freiwilligendienste, die der paritätische Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland anbietet, suchen derzeit in den unterschiedlichsten Bereichen Teilnehmer. Durch das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst (BFD) können Freiwillige neue Erfahrungen sammeln und Perspektiven entwickeln, vertiefen oder verändern.

Dabei richtet sich das FSJ an Freiwillige zwischen 16 und 27 Jahren und der BFD an alle Menschen ab 16 Jahre, die sich sozial engagieren wollen.

Die Einsatzbereiche in diesen Diensten reichen von der Arbeit mit Kindern und Jugendliche, über die Behindertenhilfe, die Arbeit mit Senioren bis hin zu Verwaltungs- und Hausmeistertätigkeiten.

Neben den erlebnisreichen Diensten in einer der zirka 700 Einsatzstellen werden Bildungstage angeboten, die durch die Bildungsreferenten des Paritätischen Wohlfahrtsverbands interessant und erlebnisreich gestaltet werden.

Ein Freiwilligendienst dauert in der Regel zwölf Monate, eine Verlängerung oder Verkürzung ist in Absprache möglich.

Die Teilnehmer erhalten ein monatliches Taschengeld, Sozialversicherung sowie Zuschüsse zu Verpflegung und Unterkunft.

Informationen zu BFD und FSJ sowie zum Bewerbungsverfahren unter: Paritätisches Servicecenter für Vermittlung (PSV) - Freiwilligendienste (BFD und FSJ), Tel. FSJ: (0681) 38 85-295, Tel. BFD: (0681) 38 85-274.

Informationen zu den Freiwilligendiensten gibt es unter E-Mail: freiwilligendienste@paritaetischer-service.de, und im Internet auf der Homepage: www.paritaetischer-service.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung