Erbacher Oberliga-Ringer in Büdesheim ohne Probleme

Erbacher Oberliga-Ringer in Büdesheim ohne Probleme

Die Ringer der KSG Erbach haben am vergangenen Samstag in der Oberliga Südwest deutlich mit 32:5 bei der RE Büdesheim gewonnen. Dabei gab es zu keinem Zeitpunkt Zweifel am Sieg der Saarländer.

Für die Gäste holten Fabian Bayer, Steven Pirrung, Julian Klemann, Kevin Otto, Antonio Rinoldo, Maik Stricker, Konstantin Meier und Roman Meier jeweils vier Punkte. Konstantin Meier hatte in der Gewichtsklasse bis 84-Kilo-Greco keinen Gegner, so dass die Zähler kampflos an ihn gingen.

Niederlagen gab es lediglich für Francesco Rinoldo (0:2 im 74-Kilo-Greco gegen Jakub Szczepaniak) und Steven Albrecht (0:3 im 96-Kilo-Freistil gegen Nmasi Obiasor). Damit haben die Erbacher die Vorrunde mit 8:4 Punkten auf Rang drei abgeschlossen.

Vor der KSG liegen lediglich der KSV St. Ingbert mit 9:5 Zählern, der bereits einen Rückrundenkampf ausgetragen hat, sowie die KG Hüttigweiler-Schiffweiler (9:3 Punkte). Saisonziel der Erbacher, die erst wieder am Samstag, 9. November, um 19.30 Uhr zu Hause gegen die WKG Nackenheim-Laubenheim im Einsatz sind, bleibt der Regionalliga-Aufstieg.