Saarlands Beste: Er hilft Opfern und Bedürftigen

Saarlands Beste : Er hilft Opfern und Bedürftigen

Wenn Menschen Opfer eines Einbruchs oder einer Gewalttat werden, ist Lothar Ranta (76) für sie da. Seit 25 Jahren engagiert er sich beim „Weißen Ring“ und hilft Betroffenen, mit den Folgen der Tat zu leben. 1998 war er Mitbegründer der Saarbrücker Tafel. „Mir geht es gut, aber es gibt viele, die nicht so viel Glück im Leben haben“, sagt er. Seit über 20 Jahren ist er Pressewart beim Turnerbund St. Johann (TBS), seit 17 Jahren Kassenwart bei der Wissensbörse für Alt und Jung. Wenn er in einen Verein eintrat, wollte Ranta, der als Verwaltungsangestellter arbeitete, nie nur passives Mitglied sein, sondern aktiv etwas bewegen.

Wenn Menschen Opfer eines Einbruchs oder einer Gewalttat werden, ist Lothar Ranta (76) für sie da. Seit 25 Jahren engagiert er sich beim „Weißen Ring“ und hilft Betroffenen, mit den Folgen der Tat zu leben. 1998 war er Mitbegründer der Saarbrücker Tafel. „Mir geht es gut, aber es gibt viele, die nicht so viel Glück im Leben haben“, sagt er. Seit über 20 Jahren ist er Pressewart beim Turnerbund St. Johann (TBS), seit 17 Jahren Kassenwart bei der Wissensbörse für Alt und Jung. Wenn er in einen Verein eintrat, wollte Ranta, der als Verwaltungsangestellter arbeitete, nie nur passives Mitglied sein, sondern aktiv etwas bewegen.

Tel. (0 13 79) 37 02 60 04

Mehr von Saarbrücker Zeitung