"Er hat sich große Wertschätzung erworben"

"Er hat sich große Wertschätzung erworben"

Bexbach

Bexbach. Er hatte es sich natürlich nicht nehmen lassen, zu kommen und erhielt gleich am Anfang der Podiumsdiskussion viel Beifall: Der Bexbacher Bürgermeister Heinz Müller verfolgte interessiert das Geschehen in den Höcherberg-Hallen, geht es doch um seinen Nachfolger: Nach 17 Dienstjahren geht Müller im Juli in den Ruhestand; er hatte die Stadt davon im vergangenen Sommer bereits in Kenntnis gesetzt. Er habe sich, so Moderator Peter Neuheisel, in dieser langen Amtszeit große Wertschätzung innerhalb der Bexbacher Bevölkerung erworben. rs