1. Saarland

Eppelborner Narren rüsten sich zur Machtübernahme

Eppelborner Narren rüsten sich zur Machtübernahme

Eppelborn. Die karnevalstreibenden Organisationen aus allen Ortsteilen der Gemeinde Eppelborn haben Bürgermeister Fritz-Hermann Lutz wissen lassen, dass am morgigen Samstag, 5. März, ab zehn Uhr mit einem Sturmangriff vieler Bürger auf den Big Eppel zu rechnen sei, weil die Karnevalisten mit den Prinzenpaaren für die "tollen Tage" die Regierungsgewalt an sich zu reißen gedenken

Eppelborn. Die karnevalstreibenden Organisationen aus allen Ortsteilen der Gemeinde Eppelborn haben Bürgermeister Fritz-Hermann Lutz wissen lassen, dass am morgigen Samstag, 5. März, ab zehn Uhr mit einem Sturmangriff vieler Bürger auf den Big Eppel zu rechnen sei, weil die Karnevalisten mit den Prinzenpaaren für die "tollen Tage" die Regierungsgewalt an sich zu reißen gedenken. Diese umgekehrte Rathauserstürmung wird deswegen durchgeführt, weil in Erfahrung gebracht wurde, der Rathauschef würde sich mit allen Ortsvorstehern aus strategischen Gründen nach dem "Fetten Donnerstag" mit der Gemeindekasse in den Big Eppel zurückziehen.Aber auch vor diesem militärisch-karnevalistischen Vorhaben wolle der Bürgermeister keinesfalls kapitulieren, teilt die Pressestelle des Rathauses mit. Vielmehr stelle er sich der Aufgabe, einen Widerstand zu organisieren. Wie der Sekretärin des Bürgermeisters zu Ohren gekommen sei, werde der Angriff von militärischer Marschmusik unterstützt. Hiergegen werde man sich zunächst einmal singend und schunkelnd zur Wehr setzen, bevor man zu stärkeren Mitteln greifen werde. Nach dem Angriff trifft man sich zur bunten "Friedensfeier" im Festsaal des Big Eppel. red