Entspannt die Natur rund um Nohfelden genießen

Entspannt die Natur rund um Nohfelden genießen

Umgeben von den Wäldern des Schwarzwälder Hochwaldes liegt die Gemeinde Nohfelden mitten im Grünen. Hier wird Erholung groß geschrieben, denn das vielfältige Freizeitangebot lässt keine Wünsche offen. Nohfelden setzt sich zusammen aus zwölf Gemeindebezirken, die gemeinsam das Gemeindegebiet von 10070 Hektar mit Leben füllen

Umgeben von den Wäldern des Schwarzwälder Hochwaldes liegt die Gemeinde Nohfelden mitten im Grünen. Hier wird Erholung groß geschrieben, denn das vielfältige Freizeitangebot lässt keine Wünsche offen. Nohfelden setzt sich zusammen aus zwölf Gemeindebezirken, die gemeinsam das Gemeindegebiet von 10070 Hektar mit Leben füllen. Ungefähr 11000 Einwohner leben in der Gemeinde Nohfelden, zu der die Bezirke Nohfelden , Bosen-Eckelhausen, Eisen, Eiweiler, Gonnesweiler, Mosberg-Richweiler, Neunkirchen, Selbach, Sötern, Türkismühle, Walhausen und Wolfersweiler gehören. In über 200 Vereinen können die Einwohner von Nohfelden ihr musikalisches Talent entwickeln oder eine neue Sportart entdecken. Musikalisches Talent hatte besonders eine: Nicole. Die Schlagersängerin lebt heute in Neunkirchen/Nahe.Landschaftlich reizvollWohnen und Speisen sind in Nohfelden für jeden Gast ein besonderes Erlebnis. Die große Auswahl an Gastronomiebetrieben, Hotels und weiteren Beherbergungsbetrieben heißt ihre Besucher jederzeit gerne willkommen. Das macht Nohfelden auch bei Besuchern von außerhalb beliebt. Die kommen oft und gerne in die Hochwaldgemeinde, da hier Landidylle und Großstadtflair nah beieinander liegen: Gerade einmal eine halbe Stunde dauert die Fahrt mit dem Auto von hier aus nach Saarbrücken, Kaiserslautern, Trier oder auch Idar-Oberstein. Die reisefreundliche und auch landschaftlich reizvolle Lage der Gemeindebezirke Nohfeldens macht jede Reise zu einem Vergnügen. Aber nicht nur kulinarisch hat Nohfelden viel zu bieten, sondern auch was Freizeitmöglichkeiten in der Nähe angeht. Der Freizeitpark in Neunkirchen/Nahe ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit großen Spiel-Arealen so wie einer Autoscooter Bahn und einer Mini-Golfanlage. Zu erleben gibt es in Nohfelden selbst auch allerhand: Ausstellungen und Kurse finden das ganze Jahr über im Kunstzentrum Bosener Mühle statt. Außerdem gibt es für Freunde der Kunst des Schneiderns seit 2005 im Nohfeldener "Alten Amtshaus" das Museum für Mode und Tracht. Über 200 Exponate erstrecken sich auf eine 123-Quadratmeter Fläche und ermöglichen eine Zeitreise in die letzten Jahrhunderte.Auch die Sternwarte auf dem Peterberg bei Eiweiler bietet an Wochenenden faszinierende Ausblicke. Der Bostalsee, das Wahrzeichen der Hochwaldgemeinde, lädt zu Sport und weiteren Freizeitaktivitäten ein. Wandern, Nordic Walking, Fahrrad fahren, Reiten, Tennis und Golf sind nur einige der Möglichkeiten, zu denen das Gebiet um den Bostalsee herum einlädt. Auf dem Bostalsee selbst können Wassersportfreunde das volle Spektrum an Surfen, Segeln, Rudern, Schwimmen, Angeln und noch weiteren Sportarten genießen. Den See erreicht man von Nohfelden aus auch ganz einfach ohne Auto: Der "Seefahrer" ist die seit 2005 verkehrende Buslinie R11, die zwischen dem Bahnhof Türkismühle und dem Bostalsee täglich im Zwei-Stunden-Takt hin und her fährt. Ein weiterer Anziehungspunkt ist die Burg Nohfelden. Erstmalig erwähnt wurde sie in einer Urkunde von 1285. Ihr Erbauer, war Ritter Wilhelm Bossel II. vom Stein. Die Familie derer vom Stein stammt eigentlich aus Idar-Oberstein, wurde aber von einem anderen Adeligen vertrieben. Daraufhin übernahm sie das Lehen derer von Veldenz und baute, wahrscheinlich bereits im Jahr 1251, die Burg Nauvelde. Sie blieb bis ins 18. Jahrhundert intakt, wurde dann aber als Steinbruch verwendet, später restauriert.cms

Veranstaltungen30. September bis 23. Dezember: Fotoausstellung "Alles ist möglich"Die Ausstellung ist vom 30.10. bis 23.12.2009 im Rathaus Nohfelden zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen.6. Oktober: Nohfelder Geschichtsabend "Der Holzhauserhof und seine Geschichte" mit einem Vortrag und einer Buchvorstellung im Ratssaal NohfeldenBeginn: 17.00 Uhr, Eintritt frei11. bis 12. Oktober: Kindertheatertage in der Köhlerhalle Walhausen15. Oktober: Konzert "Projektchor" Der Chor singt in der Kath. Kirche Neunkirchen/Nahe4. bis 13. Dezember: Krippenausstellung Bürgerhaus Neunkirchen/Nahe

Mehr von Saarbrücker Zeitung