Entspannen und Loslassen können dank autogenem Training

Entspannen und Loslassen können dank autogenem Training

Alltag, Schule, Sport, Musikunterricht und Nachhilfe - Schulkinder sind heute häufig überfordert. Konzentration und schulische Leistungen sinken. Hier kann autogenes Training helfen. Am Montag, 10. September, bietet das Bildungs- und Kulturzentrum Impuls der Stiftung Hospital St. Wendel ab 16.30 Uhr Grundschulkindern aus dem Kreis St

St. Wendel. Alltag, Schule, Sport, Musikunterricht und Nachhilfe - Schulkinder sind heute häufig überfordert. Konzentration und schulische Leistungen sinken. Hier kann autogenes Training helfen. Am Montag, 10. September, bietet das Bildungs- und Kulturzentrum Impuls der Stiftung Hospital St. Wendel ab 16.30 Uhr Grundschulkindern aus dem Kreis St. Wendel im Alter von fünf bis elf Jahren den Kurs autogenes Training an. Kursleiterin ist Andrea Stephan. Die Kursgebühr beträgt 25 Euro.An sechs Terminen lernen Jungen und Mädchen im Impuls-Forum durch autogenes Training Entspannung und Loslassen von Alltag und Schule. Die Teilnehmerzahl je Kurs ist limitiert auf zehn Kinder. red

Anmeldungen: Telefon (0 68 51) 8 90 84 86.