Entsorgungszweckverband beseitigt Lärmquellen

Entsorgungszweckverband beseitigt Lärmquellen

Friedrichsthal. Wer kennt nicht das Geräusch eines klappernden Kanaldeckels und auch die Lärmbelästigung, wenn ein Lastwagen über einen Schachtdeckel fährt, der tiefer liegt als die Straßendecke.In den meisten Fällen muss die Schachtabdeckung des darunter liegenden Abwasserkanals saniert werden

Friedrichsthal. Wer kennt nicht das Geräusch eines klappernden Kanaldeckels und auch die Lärmbelästigung, wenn ein Lastwagen über einen Schachtdeckel fährt, der tiefer liegt als die Straßendecke.In den meisten Fällen muss die Schachtabdeckung des darunter liegenden Abwasserkanals saniert werden. Dies erfolgt durch Anpassung der Schachtumrandung auf das Niveau der Straßendecke und/oder die Erneuerung der Schachtdeckel.

Der Entsorgungszweckverband Friedrichsthal (EZF), der in Friedrichsthal für die Entsorgung von Schmutz- und Niederschlagswasser zuständig ist, saniert zurzeit 25 Schachtabdeckungen in der Saarbrücker Straße, der Grubenstraße und der Spieser Straße, wie die Stadt meldet. Hierbei handele es sich bereits um die dritte Sanierungsaktion des EZF 2011. Anfang des Jahres wurden im Zusammenhang mit der Sanierung des Straßenbelages in der Jahn-, Wald-, Eigenheim-, Ostschacht-, Eisenbahnstraße und Im Grühlingswald alle Kanaldeckel angepasst beziehungsweise erneuert. In den Monaten April und Mai wurden weitere 18 Schachtdeckel in verschiedenen Straßen vom EZF saniert oder erneuert.

Wegen der Baumaßnahmen könne es in den betroffenen Straßen kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen kommen, für die der EZF bei den Betroffenen um Verständnis bitte. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung