1. Saarland

Ensdorf erhält Auszeichnung für Partnerschaft mit Frankreich

Ensdorf erhält Auszeichnung für Partnerschaft mit Frankreich

Im Rahmen einer Feier verlieh Helma Kuhn-Theis, saarländische Bevollmächtigte für Europaangelegenheiten, der Gemeinde Ensdorf und deren Partnergemeinden Wizernes und Hallines im Sitzungssaal des Rathauses für ihr Engagement um den Erhalt partnerschaftlicher Beziehungen die Plakette „Freundschaft ohne Grenzen“. Anlass dafür ist das 50-jährige Bestehen des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages (Elysée-Vertrages), an den die Landesregierung in diesem Jahr erinnert und saarländische Gemeinden mit französischen Partnergemeinden auszeichnet.



Bürgermeister Hartwin Faust, der auf die seit mehr als 25 Jahren bestehende Partnerschaft zwischen Ensdorf und Wizernes/Hallines hinwies, und Vertreter der Partnergemeinden nahmen im Beisein von Mitgliedern des Gemeinderates, der Delegationen aus Frankreich, des Partnerschaftsvereins Ensdorf und weiterer Gäste die Auszeichnung entgegen. Alain Lypps, Vorsitzender des Partnerschaftsvereins Wizernes/Hallines, erinnerte in seiner Rede an die Staatsmänner General Charles de Gaulle und Kanzler Konrad Adenauer, die mit der Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages 1963 die Basis für die Freundschaftsbeziehungen zwischen beiden Ländern schufen.