Engagiert für die Integration von Deutsch-Marokkanern

Engagiert für die Integration von Deutsch-Marokkanern

Die Deutsch-Marokkanerin Soraya Moket setzt sich beim Deutsch-Marokkanischen Kompetenznetzwerk (DMK) für die Integration von Menschen mit marokkanischen Wurzeln ein. Sie baute das DMK zu einem Netzwerk auf, dem heute mehr als 1000 Deutsch-Marokkaner angehören. Auch engagierte sie sich im Bereich der Wissenschaft, indem sie unter anderem in der Projektleitung das Buch "Jenseits von Rif und Ruhr" zur Migrationsgeschichte von Deutsch-Marokkanern ehrenamtlich mitarbeitete. Die promovierte Soziologin arbeitete von 2006 bis 2016 als Geschäftsführerin des Vereins Ramesch mit Sitz in Saarbrücken. In dieser Zeit entwickelte sie den Verein zu einer landesweit anerkannten Organisation. Soraya Moket wurde 2016 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Tel. (0 13 79) 37 02 60 06