1. Saarland

Energis-Masters: Timo Boll gespannt auf St. Wendeler Atmosphäre

Energis-Masters: Timo Boll gespannt auf St. Wendeler Atmosphäre

St. Wendel. Dem Namen "Sportstadt" macht St. Wendel am Wochenende wieder alle Ehre. Nachdem in den letzten Jahren bereits die besten Radquerfeldein-Fahrer, Mountainbiker, Rallye-Fahrer und Billardspieler der Welt nach St. Wendel kamen, feiert nun ein weiterer Zuschauermagnet in St

St. Wendel. Dem Namen "Sportstadt" macht St. Wendel am Wochenende wieder alle Ehre. Nachdem in den letzten Jahren bereits die besten Radquerfeldein-Fahrer, Mountainbiker, Rallye-Fahrer und Billardspieler der Welt nach St. Wendel kamen, feiert nun ein weiterer Zuschauermagnet in St. Wendel Premiere: Die achte Auflage des Tischtennis-Turniers "Energis-Masters" findet an diesem Samstag (ab 11 Uhr) erstmals im Sportzentrum St. Wendel statt.Trotz des Umzuges von der Saarbrücker Joachim-Deckarm-Halle war die Veranstaltung schon Mitte Dezember ausverkauft, was jedoch auch mit der verringerten Platzkapazität zu tun hatte. "In St. Wendel werden nur 1000 Zuschauer erwartet", erklärt Nicole Helle vom Veranstalter MH-Sportmarketing. "Das liegt vor allem auch daran, dass es weniger Stehplätze gibt." Zum Vergleich: In der Joachim-Deckarm-Halle fanden fast 2000 Tischtennis-Fans Platz. Trotzdem glaubt Helle an eine ähnlich gute Stimmung wie in Saarbrücken. "Die Stadt ist sportbegeistert, da mache ich mir keine Sorgen." Auch Titelfavorit Timo Boll ist schon gespannt: "Die Saarbrücker Atmosphäre war immer gut. Die Messlatte liegt hoch." jan