1. Saarland

Emilia und Paul sind im Saarland die beliebtesten Baby-Namen 2018

Saarland : Emilia und Paul sind die beliebtesten Baby-Namen 2018

Eltern im Saarland haben ihren Babys im zu Ende gehenden Jahr besonders oft die Vornamen Emilia und Paul gegeben. Hinter Emilia landen auf Platz zwei und drei Mia und Sophia, hinter Paul die Namen Leon und Fynn.

Das fand der Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld heraus, der bundesweit 206 000 Geburtsmeldungen ausgewertet hat –  im Saarland waren es 2262.

Deutschlandweit ist der Jungenname Ben das achte Jahr in Folge Spitzenreiter, Emma wie bereits 2014 und 2017 bei den Mädchen. Emilia schafft es in der Bundesstatistik dagegen nicht einmal unter die Top 10, Paul landet auf Platz zwei.

Zu den ungewöhnlichsten Namen 2018 gehören Tulip, Donaldo, Bellatrix, Smaranda und Fiorela. Besonders beliebt bei den Mädchen war der Anfangsbuchstabe E, bei den Jungs das L. Nur selten bekamen Kinder die Namen von Politikern. Mit der Ausnahme Friedrich (Merz). „Der hat ein Revival“, sagt Bielefeld. Auch seine Koseform Fiete sei dabei, „den Rest Deutschlands zu erobern“.