Elias Kiehlmeier an der Spitze

Elias Kiehlmeier an der Spitze

Rubenheim. Der 18-jährige Elias Kiehlmeier führt den Jugendclub Rubenheim. Während der Jahreshauptversammlung im Clubraum der alten Schule trat er die Nachfolge des 25-jährigen Markus Gorges an, der wegen des Alters nicht mehr kandidieren durfte. Er stand seit Herbst 2004 an der Spitze des rund 40 Mitglieder zählenden vor 23 Jahren gegründeten Clubs und wurde zum Ehrenmitglied ernannt

Rubenheim. Der 18-jährige Elias Kiehlmeier führt den Jugendclub Rubenheim. Während der Jahreshauptversammlung im Clubraum der alten Schule trat er die Nachfolge des 25-jährigen Markus Gorges an, der wegen des Alters nicht mehr kandidieren durfte. Er stand seit Herbst 2004 an der Spitze des rund 40 Mitglieder zählenden vor 23 Jahren gegründeten Clubs und wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Neben Kiehlmeier, der zuvor Stellvertreter war, gehören Moritz Chodorski (stellvertretender Vorsitzender, 19 Jahre), Kassenwart Nikolas Franz (19), Marie-Christine Lisbert (Schriftführerin, 23) sowie die Beisitzer Jacqueline Brill (19), Anna Welsch (16) und Jonas Berentz (18) der Führungsriege an.Nächste Aktivitäten sind die Durchführung einer Frühjahrsparty, das gemeinsame Erleben und Mitfiebern beim amerikanischen Super Bowl und der Erstellung eines komplett neuen Internetauftritts. ott