1. Saarland

Elfter Osterbrücker Ostermarkt begeisterte Groß und Klein

Elfter Osterbrücker Ostermarkt begeisterte Groß und Klein

Osterbrücken. Zur elften Auflage des Osterbrücker Ostermarkts waren über 1000 Besucher gekommen. Das Wetter habe die Massen angelockt, berichteten übereinstimmend Marktchef Roland Kraushaar und Mitorganisatorin Margret Kopp. Und Ortsvorsteher Armin Lang lobte die Dorfgemeinschaft, die das Fest auf die Beine gestellt hat

Osterbrücken. Zur elften Auflage des Osterbrücker Ostermarkts waren über 1000 Besucher gekommen. Das Wetter habe die Massen angelockt, berichteten übereinstimmend Marktchef Roland Kraushaar und Mitorganisatorin Margret Kopp. Und Ortsvorsteher Armin Lang lobte die Dorfgemeinschaft, die das Fest auf die Beine gestellt hat. An 42 Ständen boten die Betreiber Kunsthandwerk und Kulinarisches an. Hochbetrieb herrschte den ganzen Tag. Für Kinder und Erwachsene wurde ein buntes Rahmenprogramm präsentiert. Kinderschminken mit der "Eintracht Emmerich 09" gehörte unter anderem dazu. Hier standen Janine Hoffmann, Sandra Karst und Karin Carmen Krampe dabei, die kleinen Gesichter zu bemalen und zu verzaubern. Lea van Kerkhof (5) wurde in einen Schmetterling verwandelt und Tabea (6) und Darline Wagner (8) in Prinzessinnen. Mit Margret Kopp boten Florian (12) und Marie Hagenbourger (10) sowie Alida Krampe auf dem Kinderflohmarkt Kuscheltiere, Schaukelpferde, Barbiepuppen und Märchenbücher an. Bunte Gartenzwerge, Charlie Chaplin, Zorro, Maulwürfe und ein Schäfer mit seiner Herde lockten vor allem die Kinder an. So auch Anna Chiara (6) und Lena Marie (3), die mit ihren Großeltern Ernst und Elisabeth Walser aus Berlin angereist waren.Die Scherwel-Werkstatt von Anja Biersa aus Hoof, mit bunten Fliesen und Skulpturen ausgestattet, war ein Renner. Mit ein Höhepunkt war der Auftritt von Zauberer Rainer Stürmer, der mit "Saarbra Kadabra" die Kleinen begeisterte. Viel Freude hatten die Kinder auch bei der Ostereiersuche, zu der der Jugendverein Jukid eingeladen hatte. Am späten Nachmittag und Abend war Unterhaltung mit irischer und schottischer Musik von der Band Jolly Grog angesagt. kp