Elektro Braun besteht seit 50 Jahren

Elektro Braun besteht seit 50 Jahren

Wadgassen. In dem ehemaligen Kino in Wadgassen eröffnete das Ehepaar Günther und Eleonore Braun in dem Jahr 1962 sein Elektro-Fachgeschäft. Von Anfang an war der eigene Reparatur-Service für Fernseher, Waschmaschinen und andere Elektro-Geräte das Verkaufsargument, um Kunden zu gewinnen

Wadgassen. In dem ehemaligen Kino in Wadgassen eröffnete das Ehepaar Günther und Eleonore Braun in dem Jahr 1962 sein Elektro-Fachgeschäft. Von Anfang an war der eigene Reparatur-Service für Fernseher, Waschmaschinen und andere Elektro-Geräte das Verkaufsargument, um Kunden zu gewinnen. "Drei glückliche und richtige Entscheidungen waren für den weiteren Erfolg existenziell wichtig", sagt der Sohn der Gründer und heutige Geschäftsführer Dieter Braun.Erstens der Anschluss an die Expert-Gruppe 1979, als durch den Wegfall der Preisbindung und starke regionale Mitbewerber der günstige Verkaufspreis immer wichtiger wurde. "Hunderte selbstständige Unternehmer bündeln hier ihre Einkaufsmacht, um ihre Kunden so günstig wie die Großen bedienen zu können", beschreibt Braun den Vorteil der Gruppe.

Mit diesem Partner wagte das Wadgasser Unternehmen 1981 den nächsten Schritt - für Braun die Nummer zwei der maßgeblichen Entscheidungen: Die Verkaufsfläche und das Angebot wurden durch den Um- und Ausbau des ehemaligen Kinos stark erweitert.

Dritter Meilenstein war die Einführung des Geräte-Leasings vor 27 Jahren, meint Braun. Alle Geräte ab einem Wert von 450 Euro günstig zu leasen - ein Angebot, das Kunden gerne annähmen, denn viele zahlten statt des Kaufpreises lieber günstige monatliche Leasingraten, zumal sie so auch für 54 Monate vor ärgerlichen Reparaturkosten geschützt seien.

Das Jubiläum ist übrigens ein doppeltes, weil Expert ebenfalls 1962 gegründet wurde. red

Auf einen Blick

Elektro Braun in der Provinzialstraße 14 in Wadgassen feiert am Sonntag, 2. Dezember, sein Jubiläum und das von Partner Expert. Von 14 bis 18 Uhr gibt es zu essen und zu trinken sowie ein Gewinnspiel.

Sehr schön für Menschen im Saarland, die unverschuldet in Not geraten sind: Geschäftsführer Dieter Braun sammelt am Sonntag Spenden für die "Hilf-Mit!"-Aktion der Saarbrücker Zeitung. red