Eleggdrisch, still unn leise

Eleggdrisch, still unn leise

Zur Zeit gehts joo, was die Diskussioone unn de Bluutdrugg betrefft, hoch her beim Thema Fortbeweeschungsmiddel

Zur Zeit gehts joo, was die Diskussioone unn de Bluutdrugg betrefft, hoch her beim Thema Fortbeweeschungsmiddel. Wie schnäägisch iss mei fahrbarer Unnersatz in punkto Benzin? Unn wann isses soweit, dass ich das Audo verkaafe muss, fier mir e Tankfillung iwwerhaupt noch leischde se kenne? Desweeje isses joo kää Wunner, dass mer uff die Idee kumm iss, fier mool ausseprobiere, ob mer das Ding nidd eventuell aach midd ebbes annerem in Beweeschung seddse kinnd. Zum Beispiel midd Strom, wo joo bekanntlich aus der Steggdoos kummt. Das iss eigentlich iwwerhaupt nix neijes, wo joo die Eisebahn schunn lang eleggdrifiziert iss unn mer freijer sogar zu de Stroosebahn nur äänfach die Eleggdrisch gesaad hadd. Heidsadaachs iss joo faschd alles was mer so in Gebrauch hadd eleggdrisch, wann nidd sogar eleggdroonisch. Das merkt mer an denne Unmenge vun Stegger, wo mer im Haus hadd unn wo mer Huddel hadd fier die all aanseschliese. Doo kummt ganz scheen ebbes sesamme midd denne ganze Kiehlschränk, Spülmaschine, Bicheleise, Mixer unn Toosder. Sogar es Zähnbuddse krien mir nimmeh von Hand hin. Unn hinnerher wunnert mer sich, dass ebbes was mer garnidd sieht, so e saffdischi Rechnung ergebbd, dass mer mennd mer hädd ääni gehuschd kried. Neilisch hann ich awwer bei meinem Freind Schorsch so e neimodisches Eleggdroaudo gesiehn unn es war aach richdisch scheen stromlinjefermisch. Es war awwer so eng, dassmer em Deiwel sei Huddel gehadd hadd, bis mer widder heil drause war. Unn ääner grooser Noodääl hadd das ganze doch noch: es macht iwwerhaupt kämmeh Krach unn kää Gestank. Unn desweeje werrd sich das bei de richdische Audo-Fäns midd Benzin im Bluud nidd durchseddse.

Mehr von Saarbrücker Zeitung