Elch aus Freisen eingefangen: Elch zurück im Naturwildpark Freisen

Elch aus Freisen eingefangen : Elch zurück im Naturwildpark Freisen

Ein im April aus dem Naturwildpark Freisen ausgebüxter Elch ist seit Samstag wieder in seinem Gehege. Der 500 Kilogramm schwere Carl Gustaf konnte am Freitagabend von einem siebenköpfigen Team narkotisiert und in einen Pferdeanhänger getragen werden.

Ein Landwirt, der gerade Heu einfuhr, hatte das Tier zuvor in Asweiler entdeckt. Der Elch war geflohen, nachdem Unbekannte den Zaun des Geheges aufgeschnitten hatten. Zu den Tätern gibt es bislang keine Hinweise.

Mehr von Saarbrücker Zeitung