Eisglatte Straßen lösen Unfallserie aus

Eisglatte Straßen lösen Unfallserie aus

Kreis Neunkirchen. Viele Autofahrer sind offensichtlich noch nicht auf Winter eingestellt, so die Polizei. Folge: Sie hat gestern Morgen auch im Kreis Neunkirchen eine ganze Serie von Verkehrsunfällen registriert, die durch eisglatte Straßen verursacht wurden. Einer davon ereignete sich laut Mitteilung der Dienststelle Sulzbach am frühen Morgen auf der A-8-Ausfahrt Elversberg

Kreis Neunkirchen. Viele Autofahrer sind offensichtlich noch nicht auf Winter eingestellt, so die Polizei. Folge: Sie hat gestern Morgen auch im Kreis Neunkirchen eine ganze Serie von Verkehrsunfällen registriert, die durch eisglatte Straßen verursacht wurden. Einer davon ereignete sich laut Mitteilung der Dienststelle Sulzbach am frühen Morgen auf der A-8-Ausfahrt Elversberg. Ein Kleinwagen kam dort ins Schleudern, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der schwer verletzte Fahrer (44) aus Nalbach wurde von Feuerwehr und Rettungsdienst geborgen.Zwei Leichtverletzte gab es nach Angaben der Inspektion Neunkirchen am Rombachaufstieg, wo eine Pkw-Fahrerin aus St. Wendel in ein Fahrzeug des Betriebshofes Neunkirchen rutschte. Bei Blechschäden blieb es bei weiteren Unfällen auf der L 133 zwischen Neunkirchen und Eschweilerhof, auf der L 285 bei Spiesen, auf der B 41 bei Ottweiler und auf der A-8-Abfahrt Wellesweiler ab, wo Autos von der Fahrbahn oder gegen die Leitplanken schlitterten. ard/red

Mehr von Saarbrücker Zeitung