Einzelbewerber kritisieren Hürden für Bürgermeisterwahl im Saarland

Einzelbewerber : Kritik an Hürden für Bürgermeisterwahl im Saarland

Einzelbewerber für Bürgermeisterämter im Saarland sehen sich im Vergleich zu Partei-Kandidaten im Nachteil. Auf SZ-Nachfrage kritisierten mehrere Bewerber hohe Zugangshürden. Um als Unabhängiger bei den Wahlen antreten zu können, sind zwischen 81 und 99 Unterstützerunterschriften nötig, die persönlich in den Rathäusern geleistet werden müssen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung