1. Saarland

Einstimmige Beschlüsse ohne Debatten

Einstimmige Beschlüsse ohne Debatten

Der Fürther Ortsrat hat einer Änderung der Friedhofsgebührensatzung zugestimmt. Auch eine Änderung Flächennutzungsplan Windkraft wurde beschlossen.

. Zügig und ohne Debatten wurde am Montagabend die Tagesordnung der Ortsratssitzung abgewickelt. In der Sitzung im Feuerwehrgerätehaus gewährte der Ortsrat zunächst dem Rotkreuz-Ortsverein Fürth ohne Widerspruch einen einmaligen Zuschuss von 80 Euro. Ebenso einstimmig wurde die geplante Änderung der Friedhofsgebührensatzung der Stadt Ottweiler angenommen. Ohne Diskussionen wurde von beiden Fraktionen auch die Änderung des Flächennutzungsplans Windkraft gebilligt. Als Hauptvorranggebiet für Fürth ist hierin eine Fläche im Bereich des Jungenwaldes an der Gemarkungsgrenze zu Lautenbach ausgewiesen, wo nach jetzigen Planungen bis zu drei Windräder aufgestellt werden sollen. CDU-Sprecher Hans-Peter Jochum wollte wissen, warum die Windkraftfläche für Fürth im geänderten Flächennutzungsplan größer ist als in der bisherigen Fassung. Diese Frage konnte in der Sitzung nicht geklärt werden und wird deshalb in der Sitzungsniederschrift beantwortet. Ortsvorsteher Axel Hassdenteufel informierte über einen Ortstermin auf dem Fürther Friedhof zum Standort der geplanten Urnenstehle, in der zunächst zehn Urnenkammern vorgehalten werden. Erweiterungen sind jedoch möglich, erklärte Stephan Schmidt vom Bau- und Umweltamt der Stadt Ottweiler.