Einkaufsservice für Alte, Kranke, Alleinerziehende in Neunkirchen

Neunkirchen. Ab heute bietet die Katholische Familienbildungsstätte Neunkirchen einen Einkaufsservice für alle Bewohner der Stadt an, die nicht mobil sind und Schwierigkeiten haben, ihren Wocheneinkauf zu erledigen. Von dieser Serviceleistung sollen vor allem Senioren, Kranke und Alleinerziehende profitieren

Neunkirchen. Ab heute bietet die Katholische Familienbildungsstätte Neunkirchen einen Einkaufsservice für alle Bewohner der Stadt an, die nicht mobil sind und Schwierigkeiten haben, ihren Wocheneinkauf zu erledigen. Von dieser Serviceleistung sollen vor allem Senioren, Kranke und Alleinerziehende profitieren. Der Mindesteinkaufswert beträgt 20 Euro, pro Einkauf fällt eine Gebühr von 2,50 Euro an. Wer den Einkaufsservice nutzen möchte, kann der Familienbildungsstätte telefonisch, mit Fax oder per Email seinen Einkaufszettel durchgeben. Zudem sollen durch das Projekt neue soziale Kontakte unter den Betroffenen ermöglicht werden. praInfos: Katholische Familienbildungsstätte Neunkirchen, Tel. (0 68 21) 90 46 50.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort