1. Saarland

"Einer der schönsten Marathons"

"Einer der schönsten Marathons"

Merzig. Der internationale Saarschleife-Marathon hat sich in den letzten Jahren zu einem sportlichen Großereignis gemausert, das mittlerweile Läuferinnen und Läufer aus ganz Deutschland, Frankreich und Luxemburg nach Merzig lockt. Am Sonntag lädt Tri-Sport Saar-Hochwald bereits zur 13. Auflage seiner über die Grenzen des Saarlandes bekannten Laufsport-Veranstaltung ein

Merzig. Der internationale Saarschleife-Marathon hat sich in den letzten Jahren zu einem sportlichen Großereignis gemausert, das mittlerweile Läuferinnen und Läufer aus ganz Deutschland, Frankreich und Luxemburg nach Merzig lockt. Am Sonntag lädt Tri-Sport Saar-Hochwald bereits zur 13. Auflage seiner über die Grenzen des Saarlandes bekannten Laufsport-Veranstaltung ein. Mehr als 800 Teilnehmer haben sich im Vorfeld bereits angemeldet. Weit über 1000 Läuferinnen und Läufer erwarten die Veranstalter insgesamt. Neben den klassischen Marathon- und Halbmarathon-Distanzen bietet der Veranstalter diesmal auch einen Schnupper- und einen Staffel-Marathon für Behörden-, Firmen-, Familien- und Vereinsmannschaften an. Teamgeist ist also gefragt, wenn sich die Dreier-Teams die 42,195 Kilometer lange Strecke von Merzig nach Saarhausen und zurück in jeweils 14 Kilometer lange Etappen aufteilen. Zudem gibt es aber auch Sechser-Teams. Zu den prominentesten Startläufern der Sextette zählen sicherlich Daniela Schlegel-Friedrich und Alfons Lauer. Die Landrätin des Kreises Merzig-Wadern und der Merziger Oberbürgermeister starten um 8.15 Uhr vor der Stadthalle mit den Marathonläufern auf die Strecke, laufen durch den Stadtpark und runter zur Saar. Über den Saarleinpfad führt der überwiegend flache Kurs zur Schiffanlegestelle in Besseringen, wo der erste Staffelwechsel erfolgt. Die Marathonis laufen die Strecke komplett durch bis zum Wendepunkt in Saarhausen. Dort steigen um 10 Uhr auch die Halbmarathon-Läufer in den Wettbewerb ein. Zurück führt der Weg über die B 51 nach Mettlach, entlang der Saarschleife zurück nach Merzig. Begleitet von fetziger Live-Musik führen die letzten Meter über einen roten Teppich durch die Bambusallee ins Ziel. "Die Teilnehmer erleben einen der landschaftlich schönsten Marathons. Sie laufen mitten in der Natur und um die weltbekannte Saarschleife", schwärmt die Tri-Sport-Vorsitzende, Silvia Schamper. Beim Mini-Marathon über 4,2 Kilometer (Start 9.30 Uhr) können auch Lauf-Anfänger, Schüler und Jugendliche Marathon-Luft schnuppern. Eine weitere Neuheit ist die Möglichkeit des Erwerbs des DLV-Laufabzeichens. Nachmeldungen sind noch am Samstag von 16 bis 21 Uhr und am Sonntag zwischen 6 und 8 Uhr in der Stadthalle Merzig möglich. Die Startgebühr für den Marathon beträgt 25 Euro, für den Staffel-Marathon 42 Euro und für den Halbmarathon 18 Euro, zuzüglich einer Nachmeldegebühr von fünf Euro. Nachmeldungen für den Mini-Marathon (fünf Euro) sind noch bis 30 Minuten vor dem Start möglich. ros

Auf einen BlickStraßensperrungen: Die B 51 zwischen dem Kreisverkehrsplatz Mettlach und der Einmündung Saarhausen ist am Sonntag von 9 bis 12 Uhr voll gesperrt.Die Umleitung erfolgt über Mettlach, Weiten Freudenburg, Taben-Rodt. Die Straße "Zur Stadthalle" vom Viehmarkt bis zum "Hela-Kreisel" in Merzig wird für den Zeitraum von 7 bis 14.30 Uhr voll gesperrt.red