1. Saarland

Eine schöne Geste von Stefan Kuntz

Eine schöne Geste von Stefan Kuntz

Neunkirchen/Kaiserslautern. Ein Geschenk machte Stefan Kuntz, ehemaliger Nationalspieler und jetziger Vorstandsvorsitzender von Fußball-Bundesligist 1. FC Kaiserslautern, der Jugendabteilung von Borussia Neunkirchen. Er hatte sie zum Meisterschaftsspiel gegen VFL Wolfsburg eingeladen

Neunkirchen/Kaiserslautern. Ein Geschenk machte Stefan Kuntz, ehemaliger Nationalspieler und jetziger Vorstandsvorsitzender von Fußball-Bundesligist 1. FC Kaiserslautern, der Jugendabteilung von Borussia Neunkirchen. Er hatte sie zum Meisterschaftsspiel gegen VFL Wolfsburg eingeladen. Natürlich nahmen die Borussen die Einladung an, machten sich mit insgesamt 162 Personen, Kindern, Jugendlichen, Trainern und Betreuern in drei Gelenkbussen der Neunkircher Verkehrsgesellschaft zum Betzenberg auf.In der Ostkurve sahen sie ein 0:0 der besseren Sorte. Alle waren sich einig: Der FCK hätte gewinnen können. Abteilungsleiter Joachim Weber: "Für unsere Nachwuchskicker war dies der Höhepunkt des ausklingenden Jahres. Wir danken Stefan Kuntz, der ja bei unserer Borussia seine erfolgreiche Profikarriere startete. Er hat mit dieser Einladung die Verbundenheit zu seinem Ex-Verein unterstrichen." rp