1. Saarland

Einbrecherinnen suchen nach Schmuck

Einbrecherinnen suchen nach Schmuck

Neuforweiler. Eine Zeugin hat am Montag in Neuforweiler einen Einbruch verhindert. Sie teilte der Polizei mittags gegen zwölf Uhr mit, dass sich drei Frauen an der Eingangstür eines Hauses zu schaffen gemacht haben und nach kurzer Zeit im Haus verschwunden sind. Die Polizei ertappte die drei Einbrecherinnen auf frischer Tat und nahm sie fest

Neuforweiler. Eine Zeugin hat am Montag in Neuforweiler einen Einbruch verhindert. Sie teilte der Polizei mittags gegen zwölf Uhr mit, dass sich drei Frauen an der Eingangstür eines Hauses zu schaffen gemacht haben und nach kurzer Zeit im Haus verschwunden sind.Die Polizei ertappte die drei Einbrecherinnen auf frischer Tat und nahm sie fest. Es handelt sich im eine 31-Jährige und eine 45-Jährige aus Lebach sowie eine 16-Jährige aus Saarbrücken. Die Frauen hatten bereits im Schlafzimmer Schmuckschatullen durchsucht und hochwertigen Schmuck aussortiert.

Die beiden älteren Frauen sind nach Angaben der Polizei bereits wegen ähnlicher Delikte polizeilich in Erscheinung getreten. Gegen alle Frauen wurden Strafverfahren eingeleitet.

Bei beabsichtigten Einbrüchen mitten am Tag kundschaften die Täter zunächst das Anwesen aus und klingeln meist an der Tür, um festzustellen, ob jemand zu Hause ist. Wenn die Haustür geöffnet wird, fragen die Täter unter einem Vorwand nach einem bestimmten Ort oder einer Person oder betteln. Die Polizei Saarlouis bittet deshalb, vor allem in der Nachbarschaft auf auffälliges Verhalten zu achten und geringste verdächtige Wahrnehmungen zu melden. red

Hinweise an die Notrufnummer 110 oder an die Polizei in Saarlouis unter der Telefonnummer (0 68 31) 90 10.