1. Saarland

Einbrecher auf der Völklinger Osterkirmes

Einbrecher auf der Völklinger Osterkirmes

Die Schausteller auf der Völklinger Osterkirmes ärgern sich über eine Einbruchsserie.

Völklingen. Die Schausteller auf der Völklinger Osterkirmes ärgern sich über eine Einbruchsserie. "An vier aufeinander folgenden Nächten wurde versucht, in verschiedene Geschäften einzubrechen", berichtet Schausteller Thomas Sonnier. Dabei gebe es selbstverständlich nichts zu holen: "Keiner der Kollegen lässt Bargeld oder Wertsachen im Kassenhäuschen zurück." Die Polizei berichtet von sechs Einbruchsdelikten und einer Sachbeschädigung, die in den vergangenen Nächten stattgefunden haben und jetzt aktenkundig sind. Fast alle Taten seien bereits im Versuchsstadium abgebrochen worden. Der zuständige Beamte sagt: "In allen Fällen wurde recht dilettantisch vorgegangen, so dass es fast den Eindruck erweckt, als hätten gelangweilte Jugendliche sie begangen." Die Polizei habe Spuren sichern können, die Ermittlungen laufen. Als auffällig bezeichnet er auch, dass bevorzugt Geschäfte mit Lebensmitteln, wie Cola und Süßigkeiten, Ziel der Einbrecher seien.An den restlichen Tagen der Osterkirmes werden es die Täter schwerer haben. Sonnier berichtet: "Die Kollegen haben sich schon überlegt, wie wir eine Wache organisieren können." Auch die Polizei kündigt an, dass der Kirmesbereich in den Nachtstunden verstärkt überwacht wird. al